Hauptmenü

Mittelwert, Standardabweichung und Streubreite (inkl. Häufigkeits-Histogramm)

Eingabewerte:
Gib in nebenstehendes Formular die Maßzahlen der Messwerte fortlaufend ein.
Als Trennzeichen können "white spaces" (Leerzeichen, Tabulatoren, Zeilenumbrüche) benutzt werden. Die auf Taschenrechnern übliche Exponentialschreibweise wie z. B. "1.23e-4" ist erlaubt.
Vertrauensniveau:
Zusätzlich kann das Vertrauensniveau, welches zwischen 0 und 1 liegen muss, angegeben werden, um die Streubreite des Mittelwertes auszurechnen. Der Student-Faktor wird dabei automatisch berechnet. Wenn das Feld leer bleibt, wird keine Streubreite errechnet.
  

Glückwunschkarten, Blumen, Geldspenden oder Kritik erbeten an:   E. Specht    18.08.2017 18:13:44